LuL für alle!

  Startseite
    Selbstfindung
    Scheiterhaufen
    Rosa Welt
  Über...
  Archiv
  Die Luls.
  LuL?
  Gästebuch



  Links
   Echte Profis für Lichtarbeit!
   Die richtige Ernährung
   Echtes LuL!
   Die tollen Geisterforscher.
   Eebarcs's MySpace



http://myblog.de/lulworte

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein was?

Liebste LuL-Leser!

Ich habe ein ganz dolles Problem. Oder eher gesagt, sowas Ähnliches.

In einem uns allen bekannten Vorum, das hier auch verlinkt ist, habe ich von einem Erfahrerenenen Magier gelesen, das man unbedingt ein Quertschüpoxima braucht. Aber das wars auch schon, Mehr stand da nicht, außer dass es mit sehr komplizierten Mechanismen und Krötenaugen geweiht werden muss.

Kann mir da bitte jemand weiterhelfen, bitte?

Euer verzweifelter Eebaracs.

23.1.07 14:47
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dragodiw (23.1.07 19:40)
Das hört sich aber sehr seltsam an. Einmal dieser Gegenstand, ich habe keine Ahnung was das ist. Und dann Krötenaugen? tztztz fürchterliche Vorstellung. Wo soll man die denn her bekommen, eine Kröte töten kommt jawohl überhaupt nicht in Frage und den Körper einer toten Kröte entweihen, in dem man ihr die Augen ausreißt brrr mich schauderts.

Ich finde das alles sehr bedenklich, wer weiß was das für ein Magier ist...


allertse (24.1.07 10:13)
liebe eebaracs,

bist du dir auch ganz sicher, dass das nichts böses schwarzmagisches ist??? ich hätte da ja schiss, so ein quertschüpoxima zu verwenden! ich habe gehört, dass es ganz dolle böse schäden anrichten kann, insbesondere, wenn es durchgefärbt ist und neunmal mit einem bei neumond aufgeladenen kupferdraht aus theas shop umwickelt wurde!!! ich wäre da ja sehr vorsichtig, dieser magier will euch bestimmt auf die dunkle seite ziehen und ganz böse über euch herrschen!

ich muss mal eine runde darüber meditieren und mit meinem schutzengel channeln, vielleicht bekomme ich ja eine vision...

himmelpopoundnähgarn, pass bloß auf dich auf!!!


Anhaihr (24.1.07 13:18)
Liebster Eebaracs,

sei bloooß vorsichtig! Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Was mit Teilen eines Tierkadavers "geweiht" werden soll, kann nichts Weißmagisches sein. Und die arme Kröte!
Außerdem sollte allein die Tatsache, daß keine weiteren Erklärungen zum Quertschi-irgendwas gegeben wurden, nachdenklich machen.
Auch wenn Du schon so viele Jahre Erfahrung hast, laß bitte die Finger davon. Wir brauchen Dich doch noch!


Eebaracs / Website (4.2.07 17:46)
Ja, ihr habt ja sorecht! Da hätte ich ja auch eigentlich von selber drauf kommen können. Aber ich dachte, der meint Bestimmt 'Krötenaugen' im übertragenen Sinn, so ähnlich wie Hühneraugen. Ihr wisst schon.
Naja, vielleicht werde ich doch noch aufgeklärt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung