LuL für alle!

  Startseite
    Selbstfindung
    Scheiterhaufen
    Rosa Welt
  Über...
  Archiv
  Die Luls.
  LuL?
  Gästebuch



  Links
   Echte Profis für Lichtarbeit!
   Die richtige Ernährung
   Echtes LuL!
   Die tollen Geisterforscher.
   Eebarcs's MySpace



http://myblog.de/lulworte

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallo Ihr lieben LuL-Schwestern.

Hier mal ein angeblich wissenschaftlicher Bericht über die Folgen zu starken LuL-Konsums.

Ich war einigermaßen entsetzt als ich das las und habe die Autorin sofort verklagt!

In tiefster Licht und Liebe,

Eure Nielytlas 

Der zuckersüße LuL-Gesang:

Ist, auch wenn es sich auf den ersten Blick nicht so anhört laugh , eine unerwünschte Nebenwirkung. Er kann in Folge übermäßigen Konsums von esotherischer (Fach-)Literatur auftreten und ist von wirklich enrst zu nehmender Bedeutung.

Er beginnt anfangs relativ harmlos. Der geneigte und interessierte Leser greift (meistens ausversehen) nach esotherischer Licht- und Liebeliteratur, um sich ein wenig die dunkle Zeit zu vertreiben. Es mutet für den Betroffenen recht harmlos an und er konsumiert, in Unwissenheit der Gefahr, noch mehr solcher Bücher.

An diesem Punkt entscheidet sich eine Menge. Manche wenige sind immun gegen die herabziehende Wirkung der Esoliteratur, aber für die meisten ist sie der Einstieg in die Szene. Schnell reichen ein oder zwei Bücher nicht mehr. es muss mehr her und der Schritt zum härteren Stoff ist vorprogrammiert - das Seminar.

Spätestens hier ist ein einfacher Ausstieg aus der Szene nicht mehr mmöglich. Der Esokonusment braucht mehr Input und wird jetzt alles lesen, was ihm in die Finger kommt, um auf dem Trip zu bleiben.

Als Folge der vielen LuL-Literatur tritt dann der unkontrollierte "zuckersüße LuL-Gesang" auf, bei dem der nicht mehr zurechnungsfähige Eso  ein dauerhaftes, unverständliches Licht-und Liebe-Gesäusel anstimmt, meist in hohem Singsang. Eine normale weltliche unterhaltung ist dann nicht mehr möglich, was dazu führt, dass sich die Betroffenen immer weiter in die Szene zurückziehen, um im Chor mit Gleichgesinnten zu LuLlen.

Im schwersten und letzten Stadium blubbern rosa Bläschen aus dem Mund des Esokranken und er ist dauerhaft in silbrig-weiße Wölkchen eingehüllt.
In diesem Stadium kommt jede Hilfe zu spät und der LuLler ist nun dem naheden Licht-und Liebestod ausgeliefert, was sicherlich das gnädigste ist, was ihm noch passieren kann, sieht er sich doch dann drüben harvespielend auf Wolke 7 sitzend.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Buchrückseite und channeln Sie Ihren Heilpraktiker oder Engel!

22.12.07 12:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung